Der Klassische

revos BASIC

Der klassische Industriesteckverbinder. Zuverlässigen Schutz bietet das Gehäuse aus Aluminium-Druckguss mit pulverbeschichteter Oberfläche. Die Kontakteinsätze gibt es in 6- bis 92-poliger Ausführung. revos BASIC ist härtesten Anforderungen gewachsen und kommt daher z.B. in Windkraftanlagen, Baumaschinen und Nutzfahrzeugen, beim Maschinen- und Anlagenbau, so wie in Kunststoffspritzmaschinen und kleineren Antrieben zur Anwendung.

Der Kraftvolle

revos POWER

Der kraftvolle Hochstromsteckverbinder von Wieland Electric. Die Kontakteinsätze und Klemmadapter sind für Stromstärken bis zu 100A ausgelegt und auch in gemischter Kontaktbestückung verfügbar - perfekt geschützt innerhalb der Gehäuselinie revos BASIC. Einsatzgebiete für revos POWER sind Windkraftanlagen, Baumaschinen und Nutzfahrzeuge, der Bereich Maschinen- und Anlagenbau sowie größere Antriebe. 

Der Hochpolige

revos HD

revos HD ist der Spezialist für hochpolige Steckverbindungen. Die robusten Gehäuse bieten Platz für Kontakteinsätze mit 15 bis 64 Polen und sind ausgelegt für Ströme bis 10 A (nach DIN EN 17 5301-801). Neben dem Anlagen- und Maschinenbau spielt revos HD bei Rolltreppen, Kleinmotoren und Spritzmaschinen seine Stärken aus.

Der Kompakte

revos DD

Hohe Kontaktdichte auf engstem Raum – das bieten die platzsparenden Kontakteinsätze von revos DD. Sie passen in die revos BASIC Gehäusebaugrößen 6/6H-, 10/10H-, 16/16H-, 24/24H. Die Anschlusstechnik erfolgt mit den qualitativ hochwertigen gedrehten Crimpkontakten und bietet einen Anschlussbereich von 0,14 bis 2,5 mm² bei einer Bemessungsspannung von 250 V.

Der Flexible

revos FLEX

Sie wünschen einen individuellen, applikationsbezogenen Industrie-Steckverbinder? Kein Problem mit revos FLEX. Mit diesem modularen, flexiblen System bestücken Sie Ihren Steckverbinder ganz nach Ihren individuellen Anforderungen. Eine clevere Lösung für alle Aufgaben in Windkraftanlagen, im Maschinen- und Anlagenbau, in der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik genauso wie in der Automobilindustrie.

Der Kleine

revos MINI

Die robusten Kleinen - ganz groß! Dank der besonders kompakten Kontakteinsätze mit 3 bis 12 Pole findet revos MINI Platz in Applikationen für den Maschinen-, Steuerungs- und Schaltanlagenbau, an Kleinmotoren und in der Beleuchtungstechnik. Rauen Einsatzbedingungen trotzt revos MINI mit einem Steckverbindergehäuse in Zink-Druckguss oder Polyamid.

Für Ex-Bereiche

revos Ex

In explosionsgefährdeten Bereichen wie zum Beispiel dem Bergbau oder der chemischen Industrie werden höchste Anforderungen an die elektrischen Komponenten gestellt. Die Serie revos Ex bietet schwere Steckverbinder speziell für Anlagen, in denen der Ex-Schutz unverzichtbar ist. Die Verwendung von revos Ex ist in der Zone 1 für eigensichere Stromkreise ist durch das zuständige Prüfinstitut BVS freigegeben.

Für Datenkabel

revos IT

Auch Datenkabeleinführungen brauchen manchmal den Schutz eines schweren Steckverbinders. revos IT ist hier die ideale Lösung. Konfektionierte Leitungen können damit dicht und zugentlastet in ein geschlossenes Gehäuse eingeführt werden.
D-Sub Steckverbindungen stehen in einem Produktspektrum von 9- bis 100-polig zur Verfügung. revos IT schützt so die Datenübertragung zwischen Steuerungen und Mess- und Geberleitungen.