Raumautomation der Zukunft - kompakt, modular, steckbar

gesis® FLEX

Das kompakte, direkt montierbare Gehäusekonzept ermöglicht die Nutzung von kleinen Revisionsöffnungen, dabei können durch den modularen Aufbau trotzdem verschiedenste Anforderungen umgesetzt werden. Zudem führt die konsequente Steckbarkeit durch ihren hohen Vorfertigungsgrad zu einer schnellen und fehlerfreien Installation die auch für die Zukunft durch das standardisierte KNX System und die Modularität flexibel bleibt.

Video: gesis® FLEX

Modulgeräte für flexible und dezentrale Installation

gesis® RM

Das modulare, für KNX Netzwerke verfügbare System wird in der Regel von Wieland in projektspezifische gesis® RAN Rangierverteiler für die dezentrale Gebäudeautomation eingebaut und komplett geliefert. Dadurch ergibt sich eine maximale Flexibilität, denn somit können auch Komponenten von Drittherstellern verbaut werden und die Steckbarkeit sowie deren Kodierungen sind optional anwendbar.

Modulgeräte für strukturierte und nachhaltige Installation

gesis® EIB V

Das flache, direkt montierbare Gehäusekonzept ermöglicht die Installation in sehr begrenztem Bauraum, der durch die Ankopplung direkt an eine Flachleitung optimal genutzt und strukturiert wird. Zudem führt die konsequente Steckbarkeit durch ihren hohen Vorfertigungsgrad zu einer schnellen und fehlerfreien Installation die auch für die Zukunft durch das standardisierte KNX System flexibel bleibt. Die einfache Integration des wartungsfreien EnOcean Systems sorgt für weitere Vorteile.

Modulgeräte für übersichtliche und nachhaltige Installation

gesis® EIB M2

Das direkt montierbare Gehäusekonzept wurde für den Einsatz in abgehängten Decken optimiert, dabei können durch den modularen Aufbau verschiedenste Anforderungen umgesetzt werden. Zudem führt die konsequente Steckbarkeit durch ihren hohen Vorfertigungsgrad zu einer schnellen und fehlerfreien Installation die auch für die Zukunft durch das standardisierte KNX System und die Modularität flexibel bleibt.

Raumautomation und Systemgeräte

gesis® KNX

Um das KNX System aufbauen und optimal betreiben zu können sind weitere Sensoren und Systemkomponenten erforderlich. Präsenz- und Bewegungsmelder realisieren eine anwesenheits- und bedarfsabhängige Regelung, Raumtemperaturregel und die zugehörigen Ventile sorgen für eine energieeffiziente Klimatisierung. Schließlich werden mit Kopplern, Routern und Schnittstellen alle Feldgeräte verbunden, konfiguriert und überwacht.

Funkmodulgeräte für eigenständige Anlagen

gesis® RC

Diese Geräteserie verwendet zur Kommunikation das wartungsfreie EnOcean Funksystem. Dadurch können die Sensoren (Taster) kabellos und batterielos dort angebracht werden, wo sie benötigt werden, auch z.B. auf Glaswänden. Mit Hilfe der Gateways zu KNX können die Geräte auch in die übergeordnete Gebäudeautomation integriert werden. Um auch den Einsatz im Außenbereich zu ermöglichen sind zudem wassergeschützte Komponenten bis IP68 verfügbar.