CSE – Certified Safety Engineer – Zertifizierter Sicherheitsexperte

Der Kurs vermittelt die erforderlichen rechtlichen und normativen Grundlagen um die funktionale Sicherheit einer Maschine bewerten zu können, sowie Sicherheitsfunktionen entwerfen und berechnen zu können. Es ist ein Kooperationskurs von Hydac, SGS-TÜV Saar und Wieland und behandelt die sicherheitstechnischen Aspekte von Elektrotechnik, Hydraulik und Pneumatik.

CESE - Zertifizierter Sicherheitsexperte - Elektrik

Der Kurs vermittelt die erforderlichen rechtlichen und normativen Grundlagen um die funktionale Sicherheit einer Maschine bewerten zu können, sowie Sicherheitsfunktionen entwerfen und berechnen zu können. Es ist ein Kooperationskurs von Wieland und dem SGS-TÜV Saar und behandelt die sicherheitstechnischen Aspekte von Maschinen und Anlagen mit dem Fokus auf die Elektrotechnik.

Prüfung optoelektronischer Schutzeinrichtungen (BWS)

Das Seminar vermittelt die rechtlichen und normativen Grundlagen für Entwurf und Inspektion von Sicherheitseinrichtungen mit optoelektronischen Schutzeinrichtungen (BWS). Darüber hinaus wird die erstmalige und die wiederkehrende Prüfung und Bewertung der funktionalen Sicherheit von optoelektronischen Schutzeinrichtungen eingeübt.

Entwurf von Sicherheitsfunktionen und Berechnung mit Sistema

Ziel des Kurses ist die Umsetzung und Bewertung von Sicherheitsfunktionen in Strukturen und Kategorien der EN ISO 13849-1 sowie deren Berechnung  mittels Sistema zu erlernen.  Neben gängigen Lösungen wird auch auf Beschränkungen der EN ISO 13849-1 eingegangen und Ansätze für Lösungen zu nicht normativ vorgesehenen Strukturen erörtert.

Validierung von Sicherheits-Anwendersoftware im Maschinen- und Anlagenbau

Die Validierung von Sicherheitssoftware stellt für den Maschinenbauer selbst beim Einsatz von Sicherheitssteuerungen ein erhebliches Problem dar, da es keine klaren und einheitlichen Vorgaben für Art und Umfang der Validierung gibt. Der Kurs zeigt die erforderlichen Aufwände bei der Validierung. Er spiegelt die typischen Merkmale von Entwicklungsumgebungen an den Anforderungen von EN ISO 13849-1 und zeigt wie Flexibilität, Entwicklungs- und Validierungsaufwand von typischen Toolfeatures abhängt.

Berechnung komplexer Sicherheitsfunktionen nach EN ISO 13849-1

Im Seminar werden Verfahren zur Modellierung und Berechnung von Sicherheitsfunktionen nach EN ISO 13849-1 gezeigt die nicht den im Standard aufgezeigten Strukturen entsprechend. Außerdem wird der Einsatz von Sistema vorgestellt. Schwerpunkt sind dabei Sicherheitsfunktionen die nicht dem einfachen Schema Input-Logic-Output folgen.

Programmieren mit Samos Plan6

In diesem Kurs wird anhand von praktischen Beispielen die Bedienung und Anwendung von samos® PLAN6 sowie der zugehörigen Sicherheitssteuerung samos® PRO COMPACT vermittelt. Im Fokus stehen Entwurf, Programmierung, Verifizierung und Valdierung von Sicherheitsfunktionen.

Wie-Service24 - VPN Service für Einsteiger

Der Workshop vermittelt einen praxisbezogenen Einstieg in die Welt der industriellen Virtuellen Privaten Netzwerke (VPN). Der Theorieteil beschäftigt sich mit Grundlagen und Restriktionen des Mobilfunks sowie VPN-/IP-Grundlagen. Im anschließenden, ausführlichen Praxisteil wenden die Teilnehmer das Erlernte anhand von Beispielen an und vertiefen dabei ihre neu erworbenen Kenntnisse. Eine offene Fragerunde beschließt die Schulung.

Normen der funktionalen Sicherheit

Ziel des Kurses ist es einen Überblick über die wichtigsten Normen der funktionalen Sicherheit aus Sicht eines Maschinen- oder Anlagenbauers zu geben. Außerdem wird erläutert wie Normen aufgebaut sind, welche rechtliche Relevanz Normen haben und wie Normentexte interpretiert werden.

Maschinenrichtlinie, CE-Konformitätserklärungen und Haftungsfragen

Dieses Seminar behandelt formale Fragen rund um die Sicherheit von Maschinen aus Sicht des Managements. Insbesondere die Fragen der Rechtssicherheit bei Einkauf, Betrieb und Vertrieb von Maschinen im Europäischen Handelsraum stehen im Fokus.

Umbau von Altmaschinen und die wesentliche Veränderung

Der Umbau von Maschinen im vorhandenen Maschinenpark ist tägliche Praxis. Wann ein neues CE nach einem Umbau einer Altmaschine erforderlich ist und mit welchen Methoden es sich vermeiden lässt wird diskutiert. Ebenso wird erläutert wie sich die Kombination von Maschinen auf deren CE auswirkt.

Grundlagen der funktionalen Sicherheit

Der Kurs vermittelt die rechtlichen und normativen Grundlagen für die Bewertung der funktionalen Sicherheit einer Maschine. Ziel des Kurses ist ein Grundverständnis für die Prinzipien der funktionalen Sicherheit zu vermitteln, sowie die wichtigsten Normen und Begriffe kennen zu lernen.

Seminare – individuell, vor Ort

Gerne führen wir die Seminare auch bei Ihnen vor Ort durch. Wählen Sie ein oder mehrere Seminare entsprechend Ihren spezifischen Bedürfnissen. Die Seminare finden vorzugsweise in Gruppen von 10-15 Personen statt. Der Termin kann individuell vereinbart werden. Fragen Sie uns nach einem maßgeschneiderten Angebot.

Veranstaltungsorte

Die Veranstaltungen finden an mehreren Orten statt. Entnehmen Sie den jeweiligen Ort der individuellen Verantstaltung.