HOHE SICHERHEIT MIT GERINGEM AUFWAND

    WIELAND ELECTRIC UNTERSTÜTZT MIT DEZENTRALEM MOTORSTARTER PODIS MS 5HP DIE EINFACHE PLANUNG UND DEN SICHEREN BETRIEB VON FÖRDERANLAGEN.

    Großer Platzbedarf im Schaltschrank, sperrige Kabeltrassen und aufwändige Verteilereinbauten: Werden Motoren in Förderanlagen auf herkömmliche Weise sicher abgeschaltet, ist die Verdrahtung und Energieverteilung meist sehr aufwändig. Wieland Electric wollte die Komplexität der Installation reduzieren und sie benutzerfreundlicher gestalten. Dieser Antrieb führte schließlich zur Entwicklung des Motorstarters podis MS 5HP. Die äußerst kompakte, robuste und bedienerfreundliche Antriebskomponente verfügt über eine integrierte STO-Funktion (Safe Torque Off), die den angeschlossenen Motor im Bedarfsfall drehmomentfrei schaltet und eine vollständige Trennung der Stromversorgung von den Not-Aus-Kreisen ermöglicht. Damit müssen die STO-Stromkreise nicht mehr über weite Strecken zu einem zentralen Verteiler geleitet und einem bestimmten Energiezweig zugeordnet werden. Das macht das System weniger störanfällig und schafft erhebliche Vorteile bei der Planung und Installation. 

    Diese innovative Kombination von Starterfunktionen ermöglicht die Verteilung der gesamten Energie und die dezentrale Zuordnung von STO-Schaltungen im Feld. Darüber hinaus kann mit geringem Aufwand ein höheres Sicherheitsniveau (SIL 3, PL e) erreicht werden. Alle Motorstarter eines Not-Aus-Kreises werden an die STO-Buchsen angeschlossen und der STO-Kreis wird über eine im Feld erzeugte Hilfsspannung sowie über ein zweikanaliges Sicherheitsrelais überwacht und betrieben. Außerdem können mehrere STO-Schaltkreise mit einer einzigen Spannungsversorgung betrieben werden. 

    Wird ein Energiebussystem wie das podis 5G6 von Wieland Electric eingesetzt, kommen weitere Vorteile der Trennung von Energie und Signal zum Tragen: Denn die Energieverteilung für mehrere Motorstarter und Motoren kann auf einer Leitung mit nur einer Einspeisung zusammengefasst werden. Das spart Platz in den Kabeltrassen und vereinfacht die Verdrahtung im Verteilerfeld erheblich.

    Außerdem ist der podis MS 5HP so konzipiert, dass eine einzige Baugröße einen Leistungsbereich von 0,25 kW bis 4,0 kW abdecken kann. Das hilft, Lager- und Verwaltungskosten zu reduzieren. Auch die Installation und Inbetriebnahme ist einfach gestaltet, da der Motorstarter über DIP-Schalter vollständig programmiert werden kann. Ein intelligenter Web-Konfigurator führt den Anwender Schritt für Schritt durch die Prozedur und nimmt die Einstellungen für den Motor und die jeweilige Anwendung vor. Der Konfigurator und weitere Informationen zum Motorstarter können durch einfaches Scannen des QR-Codes auf der Vorderseite des Geräts mit einem Smartphone oder Tablet aufgerufen werden. 

    Mit den internationalen Zulassungen CE, cULus ab Q4 2021 ist der podis MS 5HP für den weltweiten Einsatz geeignet. Insbesondere auf dem US-amerikanischen Markt erfüllt er die geforderten Betriebsnormen, einschließlich der Ausführung des Trennschalters nach UL 508. Hierbei handelt es sich um einen integrierten Serviceschalter, der dazu dient, Antriebe für Wartungs- oder Reparaturarbeiten sicher abzuschalten, indem einzelne Förderleitungen oder Verbraucher vom Netz getrennt werden, ohne dass die gesamte Anlage abgeschaltet werden muss. Einen weiteren Vorteil bietet ein spezielles, integriertes Netzteil, das die für die Versorgung der angeschlossenen Sensoren notwendige Hilfsspannung von 24 V DC ohne Nutzung des Neutralleiters erzeugt und damit eine zusätzliche separate Verdrahtung überflüssig macht. Das spart Zeit und senkt die Materialkosten. Ausgelegt nach der Schutzklasse IP65 und dem für den US-Markt relevanten NEMA12-Standard ist der podis MS 5HP auch für den Einsatz in rauer Industrieumgebung geeignet.

    Motorstarter podis MS 5HP
    Der kompakte und robuste Motorstarter podis MS 5HP von Wieland Electric trägt mit seiner integrierten STO-Funktion nicht nur zu einem sicheren Betrieb, sondern auch zu einem geringeren Planungs- und Installationsaufwand bei der Verkabelung und Energieverteilung weitläufiger Anlagen bei.
    Motorstarter podis MS 5HP
    Dank seiner Kompatibilität mit dem podis-Energiebussystem von Wieland Electric kann der dezentrale Motorstarter seine Stärken innerhalb eines optimal abgestimmten Systems voll ausspielen.
    PRESSE KONTAKT
    WIELAND ELECTRIC GMBH
    Alexander Viertmann / Marketing Communication 
    Telefon: +49 951 9324 316
    E-Mail: communications@wieland-electric.com
    Internet: www.wieland-electric.com

    DOWNLOADS

    DE_PR_Motorstarter.docx

    3 MB

    Motorstarter-podis-MS-5HP.jpg

    345 KB

    Applikation_Motorstarter_podis_MS_5HP.jpg

    321 KB

    Corporate - Deutsch
    Produkte
    ZurückProdukteElektroinstallationVerbindungstechnikSicherheitstechnikIndustrielle KommunikationElectronic + InterfaceAntriebstechnik
    Branchen
    ZurückBranchenBranchenübersichtGebäudetechnikBeleuchtungstechnikMaschinenbauWindenergieHortikulturEV Charging
    Support
    ZurückSupportServiceDienstleistungen für die MaschinensicherheitSoftware & AppsInfoportalDownloadsTraining
    Unternehmen
    ZurückUnternehmenÜber unsEinkauf & QualitätNewsKarriere