HALLO SHOP

Lösungen für die steckbare Elektroinstallation im Ladenbau.

ANFORDERUNGEN

Die Anzahl der elektrischen Verbraucher in der Verkaufsfläche steigt stetig an – eine Herausforderung für die Elektroinstallation. Unser steckbarer, flexibler Systemansatz kann viele dieser Herausforderungen in der Praxis lösen. Kurze Installationszeiten, beherrschbare Kosten und die flexible Anpassbarkeit zeichnen unsere Lösungen aus.

STRUKTURIERT

 durch eine klare und übersichtliche Installation 
MODULAR

 und flexibel durch umfangreichen Systembaukasten 
SICHER

 durch normgerechte Installation nach DIN EN 61535 

PLUG & PLAY IN DER VERKAUFSFLÄCHE

Werfen Sie einen Blick auf unsere smarten Lösungen durch Steckverbindersysteme im Einsatz für Beleuchtung, Infrastrukturverkabelung bis zur Regalsteckdose.

Shopverkabelung von Wieland Electric

LÖSUNGEN FÜR DEN LADENBAU

Wir sind Ihr erfahrener und verlässlicher Partner, um Ihre Anforderungen im Ladenbau sicher, effizient und steckbar umzusetzen.

Beratungssysteme, digitale Regalsysteme und Akzentbeleuchtung gehören zum Standard am POS. Voraussetzung für alle gewünschten Einbauten, ist die geeignete technische Infrastruktur.

Wir bieten Verkabelungslösungen vom Konzept bis zum Rollout für:

  • Infrastrukturverkabelung
  • Dezentrale Systemverteiler zur Absicherung und Energieverteilung
  • die Kassenversorgung
  • Regal und Tischverkabelung
  • 1/3 Beleuchtung sowie dimmbare Beleuchtung

VORTEILE

WIRTSCHAFTLICHE PLANBARKEIT

durch kalkulierbare Projektabläufe und standardisierte Qualität in Planung und Ausführung.
NACHHALTIGE PROZESSQUALITÄT

mit standardisierten gesis® Schnittstellen für alle Gewerke der Gebäudeinstallation und -automation.
SCHNELLERE 
MONTAGE

dank breit gefächerter Anschlusstechnik mit vorgefertigten Leitungssätzen.

PLUG & PLAY Lösungen für RETAIL-APPLIKATIONEN

Supermarkt
Baumarkt
Elektro-Fachmarkt
Gartencenter
Möbelcenter
Modecenter

APPLIKATIONSFELDER

KASSENVERSORGUNG

Der gesis® Systemverteiler an der Kabeltrasse wird mit AV- und USV-Netz versorgt. Im EDV-Teil werden 12 Datenleitungen aufgelegt. Die Verbindung von der Decke in den Doppel-Kassentisch erfolgt mit gesis® CLASSIC Verbindungsleitungen und Patchkabeln. In jedem Kassentisch wird ein Systemverteiler mit Steckdosen und einer mit 6 x RJ45 Datenanschlüssen montiert.
 

ZUGEHÖRIGE KOMPONENTEN:

INFRASTRUKTUR-VERKABELUNG 
SYSTEMVERTEILER
STECKDOSENVERTEILER

ELEKTROFACHMARKT/BauMARKT

In Elektrofach- und Baumärkten werden größere elektrische Lasten in verschiedenen und wechselnden Bereichen wie z. B. Regalen, Abteilungen und Kojen benötigt. Zudem müssen Steckdosen flexibel zur Verfügung gestellt werden.

ZUGEHÖRIGE KOMPONENTEN:

INFRASTRUKTUR-VERKABELUNG 
SYSTEMVERTEILER
GERÄTESTECKDOSEN

REGALVERSORGUNG

Die Geräte in den Verkaufsregalen müssen mit Energie versorgt werden um sie im Betrieb präsentieren zu können. Bei einem lokalen Fehler sollten nur kleine Bereiche ausfallen.

ZUGEHÖRIGE KOMPONENTEN:

STECKBARE UNTERVERTEILUNG 
STECKBARE ABZWEIGDOSEN
STECKBARER FEINSCHUTZ

MedienREGAL UND -TISCH

In Elektrofachmärkten dienen Medientische und Regale zur Präsentation und Vorführung diverser Elektrokleingeräte. Üblicherweise werden diese über verkettete Mehrfachsteckdosen versorgt. Neben dem chaotischen und nicht repräsentativen Eindruck ist diese Art der Verkabelung unzulässig, da Sicherungselemente möglicherweise nicht mehr sicher auslösen können, weshalb es zu einem erhöhtem Brandrisiko kommt.

ZUGEHÖRIGE KOMPONENTEN:

GERÄTESTECKDOSEN

Infrastrukturverkabelung

Bei sich verändernden Ladenkonzepten muss schnell reagiert werden können. Kühlschränke, Kühltheken oder Leuchtdisplays, werden meist von der Wand oder Decke aus versorgt und bedürfen dann einer Anpassung der elektrischen Anschlusspunkte.

ZUGEHÖRIGE KOMPONENTEN:

FLEXIBLE STROMSCHIENEN
SCHNELLMONTAGESYSTEM LEUCHTKASTEN
PLUG & PLAY IM SHOP

1/3 - Beleuchtung

Verkaufsflächen werden auf einfachste Weise über die etablierte 1/3-Schaltung angesteuert. Dabei kann die Gruppenzuordnung bei 5-poligen Verkabelungssystemen durch die Wahl der Phase bestimmt werden. Die Beleuchtung wird flexibel und effizient für Nacht-/Reinungszeiten schaltbar gemacht.
 

ZUGEHÖRIGE KOMPONENTEN:

ENERGIEVERSORGUNG
LEUCHTENANSCHLUSS

DIMMBARE BELEUCHTUNG

Unsere 7-polige Infrastrukturverkabelung mit Dimmsignal und Drehstrom wird zur Minimierung des Spannungsfalls besonders gerne in ausgedehnten Systemen eingesetzt. Mit erhöhter Schutzklasse ist sie auch für raue Umgebungsbedingungen bestens geeignet.
 

ZUGEHÖRIGE KOMPONENTEN:

INDOOR LÖSUNG
VERTEILERMÖGLICHKEITEN
DIMMANWENDUNGEN

ÜBERZEUGEN SIE SICH SELBST! 

In diesem Video sehen Sie den Vergleich zwischen der konventionellen Verkabelung und der Verkabelung mit unserem bewährten gesis® NRG System

INDIVIDUELLE KUNDENLÖSUNG IN FORM DER KOOPERATION 
AM BEISPIEL APURRAIL

Die LÖSUNG VON WIELAND: APURRAIL

Was ist apurRAIL?

apurRAIL ist ein Niedervolt-Schienensystem mit durchgängiger Spannungsversorgung.

Plug+Play - Leuchtrahmen von apurRAIL können ohne Werkzeug an beliebiger Stelle eingehängt werden.

Vorteile des Schnellmontage-Schienensystems

  • Keine Leuchtrahmen-Verkabelung nötig
  • Keine Leuchtrahmen-Montage nötig
  • Mehr Flexibilität, Funktionalität und elektrische Betriebssicherheit

Interessiert an weiteren Details zur Partnerschaft mit apurRAIL ?

PRÄSENTATION HERUNTERLADEN

UNSERE EXPERTEN 

Installationssysteme gepaart mit der Kompetenz, IHRE INDIVIDUELLE LÖSUNG GEMEINSAM ZU ENTWICKELN.

"Die Anzahl der elektrischen Verbraucher in der Verkaufsfläche steigt stetig an. Unsere steckbaren, flexiblen Installationssysteme helfen diese Anforderungen zu erfüllen."

Frank Koberstein
Account Manager Retail & Investoren, Building Solutions

EIN SYSTEMANSATZ 
FÜR MAXIMALE ZEITERSPARNIS UND HÖCHSTMÖGLICHE FLEXIBILITÄT

„Der Systemansatz von Wieland kann viele Herausforderungen der Praxis lösen. Bei der Erstinstallation sind die Kosten beherrschbar, da die Installationszeiten verkürzt und viele Installationsfehler von vorneherein ausgeschlossen werden. Für zukünftige Nutzungsänderungen ermöglichen unsere steckbaren Komponenten eine einfache und flexible Erweiterung oder Anpassung.“

Frank Bauer
Produktmanagement Gebäude Lösungen

FAQ

Für welche Retail-Segmente ist das Wieland-System geeignet?

Das Gesamtsystem von Wieland kann prinzipiell in allen Shop-Installationen eingesetzt werden. Beispiel hierfür wären Einrichtungshäuser, Fachmärkte, food- und non-food Geschäfte sowie viele weitere Verkaufsflächen.

Für welche Anwendungen ist das Wieland-System geeignet?

Die Wieland Lösungen reichen von der Grundinfrastruktur der Energieverteilung bis hin zur Regalbeleuchtung.

Welche Produkte von Wieland kommen in der Shop-Elektroinstallation zum Einsatz?

Hier sind überwiegend das Flachleitungssystem gesis NRG und die dazu passenden Komponenten aus dem System gesis CLASSIC, zum Beispiel Verlängerungsleitungen, im Einsatz.

Welches Fachkraft-Level ist für die Installation der Produkte notwendig?

Elektrofachkräfte und elektrotechnisch unterwiesene Personen führen die Installation durch.

Ist die normgerechte Installation in Verkaufsflächen mit den Wieland Komponenten sichergestellt?

Ja, hier liegt einer der Vorteile des plug&play Systems von Wieland. Mit detaillierten Erläuterungen der Installationsvorgaben kann unser Whitepaper „Normgerechte Elektroinstallation von Verkaufsflächen“ weiterhelfen.

Welche Normen und Vorgaben sind für das Installationssystem von Wieland in Bezug auf die feste Installation relevant?

Das Wieland-System ist nach der IEC 61535 zugelassen und wird konform zur VDE0100 installiert.

Wie lassen sich LED-Displays und Leuchtrahmen elektrisch versorgen?

Wieland hat in Kooperation mit Display und Design Schulz ein neuartiges Wand-Schienen-System entwickelt, dass den Vor-Ort-Austausch am Point of Sale spielend einfach und werkzeuglos ermöglicht.

Ist eine Verkettung von Mehrfachsteckdosen mit dem gesis® CLASSIC System möglich?

Ja, durch das durchgehende Leiter- und Kontaktierungssystem ist die Verkettung von Steckdosen möglich. Diese Konstellationen sind durch das Labor bei Wieland erprobt und bestätigt.

Wie lassen sich die Gondeln im Regalsystem elektrisch versorgen?

Durch das gesis® Baukastensystem sind Steckdosen einfach in das Regalsystem zu integrieren.

Lassen sich Pop-Up-Flächen flexibel umsetzen?

Durch die durchgängig steckbaren Produkte können Pop-Up-Flächen einfach und schnell elektrifiziert werden.

Gibt es für die Gerätesteckdosen ein Überspannungsschutzmodul?

Ja, das zusätzliche Bauteil lässt sich steckbar in das System einfügen. Im Fehlerfall signalisiert ein akustisches Signal die Auslösung.

Wodurch unterstützt das Wieland-System gerade den Bereich Retail?

Layoutänderungen und -optimierungen sind besonders in Verkaufsflächen die Regel. Die vorkonfektionierten und steckbaren Wieland-Komponenten können hier schnell und einfach in den neuen Strukturen wiederverwendet werden.

DOWNLOADS

HALLO SHOP – Ladenbau und Shopausstattung - Broschüre

0417.0 | 9 MB

Normgerechte Elektroinstallation von Verkaufsflächen – Whitepaper

0611.0 | 4 MB

Präsentation_ApurRail+gesis_Wieland_10_2020-NIT.pptx

10 MB

Kontakt

Sie benötigen weitere Informationen?

Kontaktieren Sie unsere Spezialisten.

Jetzt anrufen unter: +49 951 9324 996

Anfrage versenden
RÜCKRUF – SERVICE

Verzichten Sie auf die Warteschleife. 
Unsere Experten rufen Sie an.

  1. Formular ausfüllen
  2. Gewünschte Zeit angeben
  3. Anruf von unseren Experten entgegennehmen
Telefonat vereinbaren
Corporate - Deutsch
Produkte
ZurückProdukteElektroinstallationVerbindungstechnikSicherheitstechnikIndustrielle KommunikationElectronic + InterfaceAntriebstechnik
Branchen
ZurückBranchenBranchenübersichtGebäudetechnikBeleuchtungstechnikMaschinenbauWindenergieHortikulturEV Charging
Support
ZurückSupportServiceDienstleistungen für die MaschinensicherheitSoftware & AppsInfoportalDownloadsTraining
Unternehmen
ZurückUnternehmenÜber unsEinkauf & QualitätNewsKarriere